Überspringen zu Hauptinhalt

«Musique d’été» – Sommerkonzert mit dem Sinfonieorchester St.Gallen

Samstag, 27. August 2022, 19.30 Uhr - Türöffnung um 18.30 Uhr
Löwensaal

Sinfonieorchester St.Gallen
Modestas Pitrenas, Leitung
Jennifer Panara, Mezzosopran

Das Sinfonieorchester St.Gallen ist mit seinem grossen Sommerkonzert zur Eröffnung der Saison im Verrucano zu Gast und hat ein sommerliches Programm im Gepäck. Es führt in die grossartige Landschaft der französischen Auvergne. Der reichen Volksmusiktradition der Provinz – «ihrem Charme, ihrer Poesie und ihrer Schönheit» – war der französische Komponist Joseph Canteloube erlegen. Er sammelte und vertonte mehrere der im okzitanischen Dialekt gesungenen Hirtengesänge und Bauerntänze für Singstimme und Orchester zu den Chants d’Auvergne. Die Interpretation dieser farbenreich orchestrierten Orchesterlied-Schätze übernimmt Mezzosopranistin Jennifer Panara, Ensemblemitglied am Theater St.Gallen. Frisch wie ein kühler Sprühregen ist George Bizets C-Dur-Sinfonie, als wäre ein französischer Mozart am Werk! Unerklärlich ist, weshalb Bizets Jugendsinfonie erst Jahrzehnte in der Schublade lag, ehe sie wiederentdeckt wurde. Seither ist sie mit ihrer klassischen Lebendigkeit, ihrer tänzerischen Energie und den idyllischen Themen nicht mehr von den Konzertprogrammen wegzudenken.

Der Eintritt ist frei

Programm

Georges Bizet Sinfonie in C-Dur
Joseph Canteloube Chants d’Auvergne (Auswahl)

An den Anfang scrollen